Ads 468x60px

Automobile

Friday, 5 May 2017

Das Auto Haute- Couture Kleid!

Der Lamborghini TOROFEO (1)

Ein absoluter Meister in der Verwendung von 'Carbonfaser'-Kreationen ist der Edeltuner Mansory. Viele der großen Automobilausstellungen wie die IAA und Genf wären geradezu langweilig, gäbe es nicht seine extravaganten Modelle mit "WOW" Effekt!

Die Manufaktur

Das Unternehmen wurde 1989 von Kourosh Mansory gegründet mit dem Fokus auf Veredlung, Tuning und Fahrzeugumbauten von hochpreisigen Automarken. Die In-House Firma bietet Service aus einer Hand und vereint all das was das Herz eines jeden Automobil Enthusiasten höher schlagen lässt: Manufaktur, Sattelei, Design Studio, sowie eine werkseigene Autoslave zur Verarbeitung von kohlenstofffaserverstärktem Kunstoff (CFK-Carbonfaserverstärkter Kunststoff).
Mansory Lamborghini Carbonado mit Stuhl in schwarz-weißen Carbon
Das Portfolio umfasst zusätzlich Möbel, Mode, Uhren und andere Lifestyle Produkte. Standorte Brand und Zumikon.

Ein neuer Look für den Lamborghini Huracan

Mansory hat sich für seine neueste Kreation dem kleinen Lamborghini Huracan angenommen und ihm einen neuen Look verpasst. Einige Veränderungen an Karosserie, Motor und Innenraum machen den "Kleinen" zu einem echten Mansory 'Stier' !
Lamborghini TOROFEO  auf der Strasse
Der Name TOROFEO ist inspiriert an dem spanischen Wort für Stier (Toro) und der Super Trofeo-Motorsportserie.

Das PS-Monster

Damit der TOROFEO auch richtig mit den Hufen scharren kann, wurden die Leistungswerte von ursprünglichen 610 PS auf imposante 1.250 PS bei 8.250 U/min getunt.
Lamborghini Torofeo von hinten, Carbon überall
Dafür wurde der Serien V-Zehnzylindermotor mit 5,2 Litern komplett neu aufgebaut: Kolben, Pleuel, Pleuellager, Nockenwellen, wassergekühltes Ladeluftsystem, Kraftstoffsystem sowie zwei kugelgelagerte Mansory-Turbolader und ein vollständig neu angepasstes Abgassystem. Damit kann der neue Mansory Stier richtig kräftig brüllen; von weniger als 2,7 Sekunden auf 100km/h bis max. 340 km/h.

Funktionalität und Design

Für das neue Erscheinungsbild wurde die Karosserie komplett mit Carbon "angemalt" und die Technik optimiert.  Die Carbon Komponenten übernehmen übernehmen hier zwei Aufgaben: Funktionalität und Design. Die Höhepunkte finden sich z.B. im Styling der Seitenschweller, Türen, Rückspiegelgehäuse, Radhäuser, sowie in der Frontschürze mit markanten Lufteinlässen welche den Frischluftzustrom des Kühlers optimieren.

Zusammen mit der eigens angefertigten Frontlippe ergibt sich ein verbesserter Abtrieb für mehr Bodenhaftung im Grenzbereich, was bei ultraschnellen 1,250 PS sicherlich von Vorteil ist. Die Front ist vorne um 30 Milimeter breiter und hinten sind es 40 Milimeter. Sehr hell leuchtende Tagfahrleuchten im Kristalldesign bringen die Augen des PS-Monsters zum Glühen und geben Sicherheit auf der Straße.

Das Flugzeug Cockpit

Der Innenraum ist hier dominiert von zahlreichen Carbon Applikationen, sowie feinstem Leder, neuem Sportlenkrad und Aluminium Pedalen.
Als Anlehnung an ein Flugzeug Cockpit wurde der Starterknopf aus der Mittelkonsole mit seiner roten Klappe in den Dachhimmel verlegt! Ein modischer Hingucker mit gratis Pilotenfeeling! Hier eine Auswahl von 'Mansory Cockpits' die ich besonders toll fand..
Lamborborghini Carbonado Innenraum in schwarz-weiss

 Mansory Bugatti Vivere 2015 in Genf
Mansory Rolls-Royce Innenraum in den Farben weiß-gold

Innenraum Design des Mansory Bentley in Genf 2016

Summary

Das Auto Kleid
Ich finde der Torofeo ist rundum gelungen! Es wurde ihm ein dezentes schwarz-glänzendes Auto Kleid im Wet Look angezogen, so wie einst Coco Chanel in einem schlichten, eleganten Etuikleid die Modewelt verzauberte!

Die Autokleider Modemacher

Lassen sich Auto Tuner mit uns Modemachern vergleichen? Agieren sie wie Kleidermacher und entwickeln "Auto-Bekleidung" oder vielleicht auch "Auto-Haute-Couture" ? Ich finde schon, denn sie ziehen die Autos ja an. Sie nutzen Materialkontraste, Farben,  Kohlenstofffaser wie Stoffe und kreiiren damit ein neues Aussehen..


Mansory Bugatti


















Photocredits: Mansory, Jul Krabetz, Geneva Motor Show 2015/ 2016
IAA 2015

 

Credits

License: This free Blogger template is licensed under the Creative Commons Attribution 3.0 License, which permits both personal and commercial use. For more specific details about the license, you may visit the URL below:
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/





Blog Archive

Contact us!

Name

Email *

Message *